Der erste europäische Summoners War Champion kommt aus Russland. Vor über 1.000 Gästen im Theater „Le Comedia” im Herzen von Paris und mehr als 16.000 Zuschauern im Stream sicherte sich der Favorit Kamil Galeev den Titel. Er besiegte den deutschen Spieler Binh Duong Tiet in einer spannenden best-of-five Serie mit drei gewonnen Spielen. Der Eintritt war kostenlos und bereits Tage vorher waren alle Plätze reserviert.

Der Vorentscheid in Paris war eines von insgesamt neun lokalen Turnieren der 2017 Summoners War World Arena Championship. Am gleichen Tag fanden die regionalen Events in Tokio und New York statt.

Sowohl Kamil Galeev als auch Binh Duong Tiet haben nun eine Chance auf den Weltmeistertitel, der am 25. November im Microsoft Theater in Los Angeles ausgespielt wird. Insgesamt werden in der Turnierserie 100.000 US Dollar Preisgeld ausgeschüttet. Davon entfallen 50.000 US Dollar auf das große Finale.

Über den Autor
Scout
Autor: ScoutWebsite: http://www.nexplay.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktionsleitung
Gamer aus Leidenschaft...



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren