Fahren statt laufen, das war schon immer das Motto der Driver Serie. Auch im neuesten Teil wird das nicht anders werden. Wir hatten Gelegenheit Driver: San Francisco auf der Gamescom 2011 anzuspielen.

Viel können wir leider noch nicht sagen. Das Fahren steht wieder ganz klar im Vordergrund und steuert sich sehr gut. Die Animationen der Passanten wirken allerdings noch sehr grob. Ein Feature was uns bei unserem Testspielen aufgefallen ist, ist das wechseln der Fahrzeuge während eines Wettstreites. So kann man, wenn man gegen andere Spieler ein Rennen fährt wo man sich möglichst lange hinter einen vorgegebenen Fahrzeug halten muss, einfach per Tastendruck die Kontrolle über ein Auto in der Nähe übernehmen. So können weit abgeschlagene Spieler wieder schnell nach ganz vorne kommen.

Ein Rohvideo zu oben beschriebenem Modus haben wir natürlich auch gleich für euch gemacht:

Über den Autor
Encounter
Autor: EncounterWebsite: http://www.nexplay.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Author
Alles in einem Satz? Unmöglich!



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren