Microsoft stellt auf der CeBIT 2013 unter anderem den Internet Explorer 10 (IE10) vor. Für Windows 8 und Touchscreens wurde er komplett neu entwickelt. Das Ergebnis: Mit dem Internet Explorer 10 lassen sich Seiten superschnell laden. Außerdem wurde seine Sicherheit verbessert. Unter Windows 8 ist er zusätzlich zur normalen Desktop-Version auch als App für die mit diesem Betriebssystem eingeführte Windows Runtime verfügbar. Beim Surfen werden außerdem Navigationssteuerelemente automatisch ausgeblendet, wenn sie nicht gebraucht werden, und nur bei Bedarf angezeigt. Webseiten können im Internet Explorer 10 einfach mit dem Finger vor- und zurückgeblättert werden. Kacheln und Registerkarten häufig besuchter Websites werden zudem vergrößert angezeigt, damit sie sich komfortabler und einfacher antippen lassen.

Um den besonderen Touch beim Surfen mit dem IE10 noch deutlicher zu unterstreichen, wird am Samstag, 9. März, von 12 bis 12.20 Uhr auf der Center Stage der US-amerikanische Singer-Songwriter und Beatboxer Blake Lewis die Bühne rocken.
Über den Autor
Scout
Autor: ScoutWebsite: http://www.nexplay.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktionsleitung
Gamer aus Leidenschaft...



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren