Die Deutsche Telekom war auch dieses Jahr auf der CeBIT in Hannover. Auf über 6800 Quadratmetern zeigte sie Ihr umfassendes Produkt-Angebot, um sich den Messebesuchern als Unternehmen für vernetztes Leben und Arbeiten zu präsentieren. Dort zeigte sich das Unternehmen von der technischen und aufgrund seiner Grösse und Prägnanz auch werbewirksamen Weise.

Von der technischen Seite zeigte uns T-Home mit "Entertain" das volle Programm. Das IPTV-Angebot bietet neben mehr als 130 Sendern weitere Spartenprogramme, eine Online-Videothek und rund 2.500 Radiosender in digitaler Qualität. T-Mobile setzte auf der diesjährigen CeBIT weiter auf das Mobile Internet, Communities und innovative Themen wie Mobile Broadband. Auch die Tochtergesellschaften Softwareload, Videoload und Musicload waren auf dem Stand mit eigenen, kleineren Bereichen vertreten.

Das Kerngeschäft der Telekom in ihrer Sparte "T-Home" jedoch ist bislang immer noch die Telefonleitung für Sprache und Datenübertragung. Hierzu wurden dem Besucher der Messe aktuelle Tarife und Tarifoptionen vorgestellt, welche praktischerweise auch direkt bei den vielen zur verfügung stehenden Kundenbetreuern gebucht werden konnten. Selbstverständlich durfte sich hier auch für das IPTV Angebot oder Angebote der Tochtergesellschaften entschieden werden.

Der Stand ansich wirkte auf den Besucher der CeBit einladend. Nicht zuletzt aufgrund seiner Architektur mit vielen Lichteffekten und grossen Touchscreen-Tischen welche die Interessenten zum verweilen und "spielen" einlud (siehe auch unser Video). Wenn auch ihr dazu Lust habt könnt ihr noch heute (Sonntag) zum grossen Stand der Telekom in Halle 26 pilgern.

Das alles seht Ihr im selbstgedrehten Video von uns auf der Messe in Hannover.

Über den Autor
Nachteule
Autor: NachteuleE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktion
Freund der guten Spiele...



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren