Noch ist der Glasfaserausbau in Deutschland zwar alles andere als flächendeckend, doch wer sein heimisches Netzwerk schon bestens auf die neuen Zeiten vorbereiten will, findet auf dem Stand von AVM auf der CeBIT 2014 schon heute das passende Equipment dazu. Genauer gesagt stellt das Unternehmen einen Fritzbox-Router für Glasfaseranschlüsse vor. Er verfügt über einen Gigabit-WAN-Anschluss für den Betrieb am ONT (Optical Network Termination). Stationen im Heimnetz bindet der neue Router entweder drahtlos über schnelles WLAN mit einer maximalen Bruttorate von 1,3 GBit/s mittels klassischer Drei-Stream-MIMO-Technik an oder kabelgebunden per Gigabit-LAN. Außerdem ist die Neuentwicklung mit USB 3.0 ausgestattet.
Über den Autor
Scout
Autor: ScoutWebsite: http://www.nexplay.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktionsleitung
Gamer aus Leidenschaft...



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren