Die gamescom, das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele, findet in diesem Jahr unter dem Leitthema "Next Level of Entertainment" statt. Das gaben die Koelnmesse als Veranstalter der gamescom und der BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware als Träger der Messe im Rahmen einer Pressekonferenz in der Britischen Botschaft in Berlin bekannt. Das Vereinigte Königreich ist in diesem Jahr Partnerland der gamescom. Unter dem Leitthema "Next Level of Entertainment" werden die aktuellen Entwicklungen sowohl der Computer- und Videospielbranche als auch der gamescom zusammengefasst: Nach Einführung der aktuellen Konsolengeneration, bestehend aus PlayStation 4, Wii U und Xbox One, vor rund zwei Jahren bringt das Jahr 2015 die ersten Spiele, welche die große Rechenkraft dieser Hardware-Plattformen erstmals vollständig ausnutzen. Der Grund: Viele neue Spiele werden nur noch für die aktuelle Konsolengeneration entwickelt und nicht mehr, wie vor einem Jahr noch, auch für die Vorgängermodelle. Zudem sind die neuen Plattformen den Entwicklern nun besser vertraut, die Software zur Darstellung der Spiele wurde in der Zwischenzeit für die neuen Spielekonsolen optimiert. Durch die bessere Ausnutzung der vorhandenen Rechenkraft wird so eine visuelles Erlebnis geschaffen wie es vor kurzem noch kaum möglich war: Viele aktuelle Titel erreichen eine neue Qualitätsstufe bei Darstellung und Inszenierung.

Über den Autor
Nachteule
Autor: NachteuleE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktion
Freund der guten Spiele...



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren