Das Nexplay-Team, bestehend aus System und Nachteule, ist auch dieses Jahr auf der Gamescom 2010 vertreten. Die Messe ist wie gewohnt für alle Besucher vom 19. bis zum 22.08.2010 geöffnet. Aber die Tore schlossen sich für uns schon am Mittwoch, den 18.08.2010 auf. Die Kölner Messe hat auch dieses Jahr wieder uns als Presse akkreditiert und wir durften den Presse- und Fachbesuchertag genießen. Dieses Jahr begrüßt die Messe mehr als 505 Aussteller. Zahlreiche Neuaussteller kamen in diesem Jahr hinzu und es sind Aussteller aus 33 Ländern vertreten.

Das bedeutet, die Spielebranche boomt und wir kommen in den Genuss euch auch dieses Jahr die neusten Spiele zu zeigen und euch ein paar Hintergrundinfos über die Spiele zu liefern.

Am Stand des Spieleherstellers Warner Bros. Interactive Entertainment bekamen wir einen Einblick über das PC- und Konsolenspiel "F.E.A.R. 3".

In F.E.A.R. 3 wird Alma wieder zurückkehren, wobei man die Steuerung ihrer beiden Söhne Paxton Fettel und Point Man übernimmt. Beide Protagonisten lassen sich nicht nur im Singleplayer spielen, sondern auch im Koop.

Beide Charaktere sind mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausgestattet, wodurch sich die eigene Spielweise auf das Spielerlebnis des Koop-Partners auswirken soll.

Point Man ist ein gentechnisch veränderter Super-Soldat und Paxton Fettel besitzt telekinetische Fähigkeiten, denen er ein Leben nach dem Tod zu verdanken hat.

Damit in F.E.A.R. 3 die Grusel-Atmosphäre stimmt, wurden Horrorfilm-Regielegende John Carpenter und der anerkannte Horrorcomic- und Drehbuchautor Steve Niles verpflichtet.

Niles erarbeitete zusammen mit dem Entwicklerteam die Handlung und Story, während sich John Carpenter für Ingame-Filmsequenzen verantwortlich zeichnet.

Warner Bros. Interactive Entertainment bringt das Spiel für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3. Erscheinen wird der Ego-Shooter im Herbst dieses Jahres.

Also viel Spaß weiterhin mit uns auf der Gamescom 2010.
Über den Autor
Nachteule
Autor: NachteuleE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktion
Freund der guten Spiele...



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren