Vor Beginn der International Consumer Electronics Show (CES) läutet Blade eine neue Ära in der PC-Industrie ein und kündigt mit Shadow eine innovative Art Cloud-basierenden PCs an, die im ersten Quartal 2018 auch in Deutschland erscheinen soll. Shadow verwandelt jegliches internetfähige Gerät mit Bildschirm in einen voll funktionsfähigen High-End-PC, dessen Soft- und Hardware regelmäßig auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Shadow befreit Nutzer von den Einschränkungen physischer PC-Hardware und gibt ihnen stattdessen jederzeit und überall Zugriff auf einen rechenstarken, sicheren Computer der Spitzenklasse, egal von welchem Gerät. Die Shadow-Technologie verlagert die leistungsstärksten PC-Komponenten in eine Cloud, sodass diese nie zu Bruch gehen können oder veralten – der ewige, teure Kreislauf des Nachrüstens und Upgradens wird unterbrochen. Dabei bietet Shadow dank Partnerschaften mit Microsoft, Intel, NVIDIA, AMD und Equinix enorme Rechenpower, High-Speed, niedrige Latenzen, kristallklare Grafik und Datensicherheit.  Shadow ist leistungsstark genug, um die Ansprüche der Serious Gamer zu erfüllen und ermöglicht es Ihnen gleichzeitig, ihre sperrigen, lauten, heißen Gaming-PCs gegen Hardware-freies Gaming einzutauschen.

 

„Eine Revolution erreicht den PC: Hardware, Wartung und Instandhaltung gehören der Vergangenheit an. Shadow ist der einzige Computer, den Nutzer je wieder brauchen werden”, so Asher Kagan, Präsident und Co-Founder von Blade. „Shadow erlaubt es, sich von Hardware loszueisen, ohne dabei die Power oder Sicherheit aufzugeben, die man von einem High-End-PC erwartet.”

Über den Autor
Scout
Autor: ScoutWebsite: http://www.nexplay.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktionsleitung
Gamer aus Leidenschaft...



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren