Überall auf dem mehrere Fußballfelder großen Firmengelände telefonisch über Festnetzanschluss erreichbar sein? Mit dem neuen Multizellen-System der Gigaset Communications GmbH kein Problem! Das N720 DECT IP ermöglicht es, bis zu 20 Basisstationen schnurlos zu verbinden und einfach zu konfigurieren. Bis zu 100 Mitarbeiter sind so auf dem Gelände erreichbar. Das Unternehmen stellt seine Neuentwicklung auf der CeBIT 2012 vor.

Über jede der maximal 20 Basisstationen können bis zu acht Gespräche gleichzeitig geführt werden - unabhängig von der Mobilfunkabdeckung und daher kostengünstig. Verändert der Nutzer beim Sprechen seinen Standort, reicht eine Basisstation das Gespräch automatisch an die nächste weiter - ohne dass der Betreffende etwas davon merkt. Und die Basisstationen denken mit: Jede erkennt, welcher Nachbar ausgelastet ist und wer über freie Kapazitäten verfügt.

Das neue System lässt sich problemlos mit einer bestehenden Gigaset-Telefonanlage verbinden. Die Basisstationen rufen selbsttätig alle nötigen Daten aus der Telefonanlage ab, sobald sie verbunden sind. Ihren geringen Betriebsstrom beziehen sie aus dem Datennetzwerk über Power over Ethernet - ein Verfahren, mit dem netzwerkfähige Geräte über das Ethernet-Kabel versorgt werden.
Über den Autor
Scout
Autor: ScoutWebsite: http://www.nexplay.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktionsleitung
Gamer aus Leidenschaft...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren