"Green IT World" wieder als ein weiteres Themenhighlight auf der CeBIT 2009. Im Jahr 2008 hat die CeBIT eine eigene internationale Plattform mit weltweiter Beachtung geschaffen. Diese nannte sich "Green IT". "Green IT World" zeigt dieses Jahr, wie sich dieser Markt weiterentwickelt hat und mit welchen Lösungen er auf die Harausforderungen eingeht.

Auf rund 2.000 Quadratmetern zeigt uns "Green IT World" viele neue ökonomisch und ökologisch erfolgreiche Produkte und informiert uns über Ihre Geschäftsmodelle. Zudem werden innovative Konzepte und Zukunftsvisionen vorgestellt, wie Anwender durch ITK-Einsatz (Tele- und Informationstechnologie) Ressourcen und Kosten sparen können.

In enger Zusammenarbeit wurde dieses Jahr mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (BITKOM) und dem Bundesministerium für Umwelt "Green IT World" gegründet. Für den Bereich "Green IT" wurde in den vergangenen Monaten von den IT-Unternehmen rund um den Erdball viel getan. Die IT-Unternehmen entwickeln immer mehr effizientere IT-Systeme und IT wird immer häufiger zur intelligenteren Steuerung von Maschinen, Anlagen und Motoren gebraucht.

Durch grüne, energieeffizientere Maßnahmen können andere Unternehmen Ihre IT-Ausstattung modernisieren und verschlanken somit Ihre Prozesse. Somit reduziert auch ein Unternehmen seine Betriebskosten. Wer auf neuste Technologien und Innovationen im Green IT-Bereich hofft, wurde auf der Messe vollendst befriedigt.

Die CeBit zeigt uns im GreenIT Bereich nicht nur einmal mehr wieviel Energie wir tagtäglich verbrauchen und verschwenden, sondern zeigt auch gleich effiziente Lösungsansätze auf. So wird an praktischen Beispielen, zum Beispiel durch Watt-Meter, gezeigt wieviel durch neue und umweltbewusste PCs und MiniPCs (Nettops) gespart werden kann. Auch das Thema Energiesparlampen wird aufgegriffen und faktisch belegt. In bildlicher Anschauungsweise wird dem Besucher der Messe gezeigt wieviel Energie es kostet wenn der Konsument unbedacht und "billig" einkauft. Von Herstellungs-, Transport und Lagerungskosten ist hier alles aufgeführt und soll den Messebesucher zum Nachdenken über sein Kaufverhalten bewegen. Zum Schluss wird uns noch ein 0Watt PC präsentiert, welcher messbar im heruntergefahrenen Zustand 0Watt verbraucht, obwohl er nicht vom Stromnetz physisch getrennt ist.

Schaut euch hierzu eine Diashow an, die euch den "Green IT World"-Bereich zeigt, den es auf der Hannover Messe zu sehen gab.

Über den Autor
Nachteule
Autor: NachteuleE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktion
Freund der guten Spiele...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren