Die Spielergemeinschaft des Survival-Games H1Z1: King of the Kill wächst und wächst und so wird auch der Ruf nach einer neuen Karte immer lauter. Diesem Wunsch möchte der Entwickler nun entsprechen und präsentierte uns diese vorab auf der gamescom. Sehr auffallend ist die stark verbesserte Grafik der neuen Region. Die Entwickler haben die Engine hier sichtbar aufgebohrt. Leider soll die bestehende, erste Map keinem Grafikupdate unterzogen werden. Die Neue ist größer und abwechslungsreicher. So können wir uns auf einem Areal von 10x10km frei bewegen. Wie üblich nehmen 150 reale Mitspieler an einem Match teil. Vier neue Großstädte erwarten uns, sowie natürlich die gewohnten, kleineren Dörfer. Hinzugekommen ist zudem ein taktisch sehr schöner Tag-/Nachtwechsel. Neben der neuen Karte wurden, dem Entwickler zufolge, natürlich auch etliche Bugs beseitigt und eine viel gewünschte Option integiert: Twitch. So ist es bald schon mögich direkt aus dem Spiel live zu streamen, sowie anderen Streamern zuzusehen. Besonders toll daran ist, dass man seine Zuschauer auch direkt in das laufende Spiel einladen kann. Wir sind sehr gespannt, denn das Update verspricht dem Spiel einen guten Schub zu geben.

Über den Autor
Scout
Autor: ScoutWebsite: http://www.nexplay.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktionsleitung
Gamer aus Leidenschaft...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren